59. + 60. SCZ-Generalversammlung: Positives zu den Vereinsfinanzen – und zwei Abschiede

Erstmals in der Vereinsgeschichte hat der Sportclub Zollikon kürzlich zwei Generalversammlungen gleichzeitig abgehalten: Weil die 59. ordentliche GV im vergangenen Jahr wegen des Coronavirus abgesagt werden musste, wurde sie am 4. Oktober 2021 mit der 60. ordentlichen GV kombiniert. SCZ-Kassier Graziano Cocchiarella erläuterte die positive Entwicklung der Vereinsfinanzen in den vergangenen zwei Jahren, Präsident Ferry Hermida berichtete über die nicht immer einfachen Entscheide im Zusammenhang mit der Pandemie – und mit Vorstandsmitglied Dennis Bühler und Wendy Winkler, der Kioskbetreiberin auf dem Riet, wurden zwei langjährige SCZler mit tosendem Applaus verabschiedet.

Lest hier das ausführliche Protokoll der 59. + 60. Generalversammlung:

Bildlegende: SCZ-Präsident Ferry Hermida übergibt Wendy Winkler eine Orchidee als Dank für die jahrelange Treue. (Bild Denise Rämi)